Frühe Rehabilitierung

Drucken

geschrieben von Harald Bauer, München

Zum Artikel »Offene Wunden der Stalinära«

 

Ich möchte an zwei Jahrestage erinnern: Den 70. Jahrestag der Gründung des NKFD und 70. Todestag von Julius Fucik. Wäre schön, wenn darauf eingegangen würde.

Zum Artikel »Offene Wunden«. Es sollte auch gesagt werden, dass noch während der Sowjetzeit viele Rehabilitierungen erfolgten. Und ohne die Sowjetunion hätte es eben keinen deutschen antifaschistischen Staat gegeben (1949 – 1990) und es hätten sich dadurch die Bedingungen für die Antifaschisten in Westdeutschland noch schwieriger gestaltet.

Kritik: Das Foto auf Seite 28 stammt aus dem Jahr 1932, also einer Zeit, in der ausländische Antifaschisten noch nicht von den Repressalien betroffen waren.

Schreibe einen Kommentar