Hartnäckig

Drucken

Fast sechs Jahre nach seiner Teilnahme an den Protesten gegen die Neonazi-Aufmärsche in Dresden ist der Berliner Antifaschist Tim H. vom Landgericht Dresden in einem dritten Prozess vom Vorwurf des Landfriedensbruchs endlich freigesprochen worden. Zuvor hatten Polizei, Staatsanwaltschaft und Gerichte hartnäckig immer wieder versucht, eine Verurteilung herbeizuführen.

Schreibe einen Kommentar