Spezial

Das neue Integrationsgesetz

Drucken

geschrieben von Erika Klantz

Die wichtigsten Regelungen und ihre Auswirkungen
Das Integrationsgesetz des Bundes hat kurz gesagt zwei Ziele. Zum einen sollen zur Abwendung des sogenannten Fachkräftemangels Nichtdeutsche aus Nicht-EU-Staaten einfacher angestellt werden können und – da, wo es aus Sicht des Gesetzgebers sinnvoll ist – auch die Möglichkeit zu Maßnahmen des Arbeitsamtes zu erhalten (z.B. § 132 SGB III). …

... weiterlesen »

Schweriner Erfahrungen

Drucken

geschrieben von Claus Oellerking

Auf dem Marienplatz, da hat sich etwas verändert.
Wer im August 2015 auf den Marienplatz in Schwerin ging, sah sie fast nicht. Es waren erst wenige da. Plötzlich, im September 2015, hat sich da etwas verändert. Flüchtlinge aus Syrien, Eritrea und einigen andern Länder waren in die Stadt gekommen. Sie fielen auf. Sie sahen anders aus. …

... weiterlesen »

Willkommen in Deutschland?

Drucken

geschrieben von Regina Girod

Was die Gesellschaft im letzten Jahr verändert hat
Europa hat bei der Lösung der Flüchtlingsfrage kollektiv versagt – diese Meinung vertritt nicht nur der niederländische Autor Tommy Wieringa. Doch kann man Bundeskanzlerin Merkel deshalb als »das Licht der Welt« bezeichnen, wie er es tut? Oder sollte man sie im Gegenteil als »Volksverräterin« beschimpfen, wie der Dresdner …

... weiterlesen »

Auf Arabisch, Farsi, Französisch

Drucken

geschrieben von Janka Kluge

Refugee Radio: Geflüchtete in Stuttgart auf Sendung
Seit einigen Monaten senden Geflüchtete beim Freien Radio für Stuttgart. Sie gestalten die Sendungen in eigener Verantwortung, ohne dass jemand die Sendungen überprüft und abnimmt. Diese Form der Eigenverantwortung ist ein ganz wichtiges Prinzip bei selbstverwaltenden Projekten, wie es die meisten Freien Radios sind. Die Geflüchteten senden in ihren …

... weiterlesen »