2011-07

… und wie der Schuh drückt!

Drucken

geschrieben von Hans Canjé

Juli-Aug. 2011
Als die Göttinger Historikerin Anne Sudrow vor zehn Jahren mit dem Georg-Agricola-Preis 2001 für ihre Magisterarbeit ausgezeichnet wurde, da krähte danach, wie man so sagt, kein Hahn im Lande. Als nun im Göttinger Wallstein Verlag -diese Arbeit unter dem Titel: »Der Schuh im Nationalsozialismus. Eine Produktionsgeschichte im deutsch-britischen Vergleich« erschien, da stiegen im fernen …

... weiterlesen »

Widerstand im Namen Gottes

Drucken

geschrieben von Heinrich Fink

Karl Barth zum 125. Geburtstag

... weiterlesen »

»Im Geiste der Manns«

Drucken

geschrieben von P.C.Walther

Juli-Aug. 2011
Conrad Taler »Verstaubte Kulisse Heimat: Über die Kausalität von Krieg und Vertreibung« 234 Seiten, Papyrossa, 14,90 Euro
»Die Vertreibung im deutschen Erinnern. Legenden, Mythos, Geschichte«, verfasst von Eva Hahn und Hans Henning Hahn, erschienen im Verlag Ferdinand Schöningh, gilt als Standardwerk der kritischen Darstellung der Erinnerungspolitik und -kultur der Vertriebenenverbände.
In einem längeren Kapitel dieses umfangreichen …

... weiterlesen »

Drei Juwele im Gespräch

Drucken

geschrieben von Regina Girod

Die VVN gedachte in Berlin des 70. Jahrestages des Überfalls auf die
UdSSR

... weiterlesen »

Kampfverband mit Tradition

Drucken

geschrieben von Ulrich Schneider

Die FIR beging in Wien den 60. Jahrestag ihrer Gründung

... weiterlesen »

Peter und Ettie

Drucken

geschrieben von P. C. Walther

Dokumentarfilm über die Gingolds in Frankfurt uraufgeführt

... weiterlesen »

Wo Unrecht zu Recht wird

Drucken

geschrieben von Peter Badekow, Kopenhagen

Kopenhagen: 72-jähriger Antifaschist soll als »Terrorist«
ins Gefängnis

... weiterlesen »

Ehrung im Keller der Qualen

Drucken

geschrieben von Bernhard Seiffert

Rund 2000 Ausländer kämpften in den Reihen der italienischen
Partisanen

... weiterlesen »

»antifa«Ausgabe Juli-Aug. 2011

Drucken

Juli-Aug. 2011
Wien 1951, 30. Juni bis 3. Juli: Gründungskongress der FIR
Das Bild »Bedrohung« (Tempera/Spanplatte, 125 x 100 cm) leitet den Gemäldezyklus von Jörg Scherkamp zu Peter Weiss’ »Ästhetik des Widerstands« ein. Jeder der Tafeln hat der Künstler einen selbst verfassten literarischen Text zugeordnet.

... weiterlesen »

Gedenken ohne Emotion?

Drucken

geschrieben von Ulrich Sander

An der Ruhr wird Faschismus »zeittypisch« dargestellt

... weiterlesen »

· Vorblättern