2011-07

»antifa«Ausgabe Juli-Aug. 2011

5. September 2013

Juli-Aug. 2011
Wien 1951, 30. Juni bis 3. Juli: Gründungskongress der FIR
Das Bild »Bedrohung« (Tempera/Spanplatte, 125 x 100 cm) leitet den Gemäldezyklus von Jörg Scherkamp zu Peter Weiss‘ »Ästhetik des Widerstands« ein. Jeder der Tafeln hat der Künstler einen selbst verfassten literarischen Text zugeordnet.

... weiterlesen »

Auf den Spuren der Partisanen

5. September 2013

Auszüge aus dem gemeinsamen Tagebuch der Reisegruppe von Zivilcourage
vereint e.V. nach Österreich / Slowenien im September 2010

... weiterlesen »

Gedenken ohne Emotion?

geschrieben von Ulrich Sander

5. September 2013

An der Ruhr wird Faschismus »zeittypisch« dargestellt

... weiterlesen »

Editorial

geschrieben von Regina Girod

5. September 2013

Juli-Aug. 2011
Am 22. Juni haben viele Antifaschistinnen und Antifaschisten in diesem Land gemeinsam mit Vertretern der Friedensbewegung, Gewerkschaftern und anderen politisch Engagierten des 70. Jahrestages des Überfalls Hitlerdeutschlands auf die Sowjetunion gedacht. Die Erinnerung an den Vernichtungskrieg im Osten wach zu halten, der 23 Millionen Sowjetbürger das Leben gekostet hat, gehört zu den genuinen Aufgaben …

... weiterlesen »

Kriegsverbrecherschutz

geschrieben von H. Ziegenbalg, Riesa

5. September 2013

Juli-Aug. 2011
Als Mitglied der VVN-BdA möchte ich auf einen Artikel in der Sächsischen Zeitung eingehen. Die Nachricht und der Artikel vom 28. April 2011 über das unbeschwerte Leben von NS-Kriegsverbrechern in der Bundesrepublik Deutschland könnten mich eigentlich nicht mehr erschüttern, wenn es nicht auf der Grundlage eines sogenannten »Führererlasses« vom 19. Mai 1943 geschehen würde, …

... weiterlesen »

Ein Künstler, der eingriff

geschrieben von Ernst Antoni

5. September 2013

Erinnerung an den Maler, Grafiker und Dichter Jörg Scherkamp

... weiterlesen »

Meldungen

geschrieben von Zusammengestellt von P.C.Walther

5. September 2013

Juli-Aug. 2011
Antikriegsaktionen
Einen Aktionsherbst gegen den Afghanistan-Krieg bereitet die Friedensbewegung vor. Vorgesehen sind dezentrale Aktionen zum Antikriegstag (1. September) und zum zweiten Jahrestag des Kundus-Massakers (4. September), ein Tribunal in Berlin, weitere Aktivitäten zum 10. Jahrestag des Kriegsbeginns (7. Oktober) sowie Aktionen anlässlich des Anfang Dezember in Bonn stattfindenden Kriegsgipfels (Petersberg II).
Kriegsspiele
Erneut aufgefallen sind die Gebirgsjäger …

... weiterlesen »

Rechtsstaatliche Justiz

geschrieben von Dr. Ulrich Rabe, Dierhagen

5. September 2013

Juli-Aug. 2011
Im ND vom 25.Mai erschien ein Artikel von Hans Canjé über die Kinder vom Bullenhuser Damm. Ich möchte zu diesem Thema eine weitere Information geben.
Der zuständige Staatsanwalt, Dr. Herbert Münzberg, beurteilte das Verbrechen an den Kindern als Mord, der »heimtückisch« und aus »niedrigen Beweggründen« geschehen sei, nicht aber als »grausam«, denn: »über die Vernichtung …

... weiterlesen »

Nicht alles ist käuflich

geschrieben von Thomas Willms

5. September 2013

Eindrücke vom Evangelischen Kirchentag

... weiterlesen »

Widerstand im Namen Gottes

geschrieben von Heinrich Fink

5. September 2013

Karl Barth zum 125. Geburtstag

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten ·