2012-07

Was weiter offen bleibt

Drucken

geschrieben von Theiss Urbahn

Juli-Aug. 2012
Der Autor ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
Auf dem diesjährigen 115. Deutschen Ärztetag (dem »Parlament der deutschen Ärzteschaft) wurde eine »Nürnberger Erklärung zu den medizinischen Verbrechen gegen die Menschlichkeit durch die NS-Medizin« einstimmig angenommen. In ihr sind wichtige Aussagen enthalten, wie: »Im Gegensatz zu immer noch weit verbreiteten Annahmen ging die Initiative… nicht von …

... weiterlesen »

Der Zug der Tausend

Drucken

geschrieben von Nils Wilscheid

Jugendliche aus ganz Europa setzen Zeichen gegen Rassismus

... weiterlesen »

Öffentlichkeit tut Not

Drucken

geschrieben von Gerd Wiegel

Der Bundestag untersucht mit parlamentarischen Mitteln die NSU-Morde

... weiterlesen »

So war unser Exil

Drucken

geschrieben von Steffi Wittenberg

Erinnerungen an Kurt Wittenberg und sein antifaschistisches Engagement

... weiterlesen »

Die Marschrichtung

Drucken

geschrieben von Gerd Deumlich

Wenn Guido Knopp und Joachim Gauck Hand an die Geschichte legen

... weiterlesen »

Tolerant und gradlinig

Drucken

geschrieben von Conrad Taler

Am 27. August jährt sich Alfred Haussers Geburtstag zum hundertsten
Male

... weiterlesen »

»antifa«Ausgabe Juli-Aug. 2012

Drucken

Juli-Aug. 2012

... weiterlesen »

Alte Wahrheiten, neue Fragen

Drucken

geschrieben von Phillip Becher und Jürgen Lloyd

Gedanken zum Faschismus als Form bürgerlicher Herrschaft

... weiterlesen »

»…fühlend und kämpfend«

Drucken

geschrieben von Friedbert Mühldorfer

Abschied von Lina Haag, der Autorin von »Eine Hand voll
Staub«

... weiterlesen »

editorial

Drucken

geschrieben von Regina Girod

Juli-Aug. 2012
Als wir uns vor vier Wochen entschieden haben, in dieser antifa die Tätigkeit der parlamentarischen Untersuchungsausschüsse zu den Morden der NSU zu thematisieren, war noch nicht abzusehen, dass die zwielichtige Rolle des Verfassungsschutzes bei ihrem Erscheinen gerade wieder höchst aktuell debattiert wird. Wenn die Ausgabe die Leser erreicht, werden nach Verfassungsschutzchef Fromm und seinem …

... weiterlesen »

· Vorblättern