Diskussion

Ansichten für Antifaschisten

Drucken

Ein Diskussionsbeitrag von Victor Grossman

Trotz manches Lichtstrahls der Hoffnung dauern die Kriege noch an. Drohende, stärkere, modernere Waffen kommen sich immer näher.
Ein Resultat neben der Zerstörung und den vielen Todesopfern ist die Fluchtwelle, die Europa so dramatisch erreicht. Und gerade diese Welle lässt die übelsten Elemente der Gesellschaft, die nie weg waren, rapide wachsen. Die …

... weiterlesen »

Wo wir stehen

Drucken

geschrieben von Cornelia Kerth

Die VVN-BdA war, ist und bleibt ein Teil der Friedensbewegung in diesem Land

Gerade deshalb nehmen wir uns das Recht uns an Diskussionen über ihre Entwicklung zu beteiligen, besonders, wenn wir Probleme sehen. Das war zuletzt in Zusammenhang mit den »Mahnwachen für den Frieden« der Fall, wo sich unter den Rednerinnen und Rednern der wöchentlichen Veranstaltungen …

... weiterlesen »

Verquere Debatten

Drucken

Von Wolfgang Gehrcke

Thomas Willms hat in seinem Artikel »Zauberlehrlinge« einen historischen Teil, der sich besonders mit Karl Radek und seiner angeblichen Querfront-Politik auseinandersetzt, und einen aktuell-politischen Teil, der sich den Freidenkerverband und die Arbeiterfotografie vornimmt. Der historische Teil ist unzureichend und dem Opfer der stalinistischen Schauprozesse Karl Radek nicht angemessen. Der aktuell-politische fällt zurück …

... weiterlesen »

Aktionseinheit ohne Debatte?

Drucken

Gedanken zur Diskussion von Regina Girod

Als verantwortliche Redakteurin der antifa haben mich die Debatten um Thomas Willms´ Beitrag in der letzten Ausgabe stark beschäftigt. War das die Diskussion, die wir mit seiner Veröffentlichung anstoßen wollten? Wurden seine Argumente angenommen? Hat man ihn überhaupt verstanden? Die im Internet veröffentlichten Kommentare waren gegensätzlich: Zustimmung und Ablehnung, Freude …

... weiterlesen »