2008-03

Deutschlandpakt vor dem Aus?

geschrieben von Markus Bernhardt

5. September 2013

Absprachen über Wahlantritte von Naziparteien umstritten

... weiterlesen »

Briefe aus dem Widerstand

geschrieben von Erhard Hexelschneider

5. September 2013

Edition des Haftbriefwechsels von Georg und Rosemarie Sacke

... weiterlesen »

Gülle gegen Nazis

geschrieben von Ulrich Sander

5. September 2013

Dortmund beschloss erstmals Aktionsplan für Demokratie

... weiterlesen »

„Undeutscher Boxstil“

geschrieben von Markus Bernhardt

5. September 2013

Bühnenstück über Johann Wilhelm Trollmann geplant

... weiterlesen »

»antifa«Ausgabe März-April 2008

geschrieben von Foto: Nikolaus Fischer

5. September 2013

März-April 2008
Die kleine fränkische Stadt Gräfenberg wird immer wieder von Neonazis heimgesucht. Mit viel Phantasie wehren sich die Einwohner gegen die braunen Aufmärsche (siehe auch „Zwa Braune im Weckla“).
Im Online Shop der VVN-BdA finden Sie Bücher, Broschüren, Aufkleber, Musik-CDs, DVDs und vieles mehr.
Siehe: www.vvn-bda.de/shop

... weiterlesen »

„Zwa Braune im Weckla“

geschrieben von Ernst Antoni

5. September 2013

Das fränkische Gräfenberg wehrt sich erfolgreich gegen
Nazi-Attacken

... weiterlesen »

Die grauen Busse

geschrieben von Annika Sembritzki

5. September 2013

Ein ungewöhnliches Denkmal macht in Berlin Station

... weiterlesen »

Editorial

geschrieben von Regina Girod

5. September 2013

März-April 2008
Landauf, landab entwickeln sich unterschiedlichste Bündnisse, Initiativen und Aktionen gegen neofaschistische Umtriebe und rechtsradikales Gedankengut. Antifa dokumentiert in dieser Ausgabe originelle Ideen, praktische Erfahrungen und neue Einsichten im Kampf gegen den Neofaschismus. So wie in Dortmund oder Lübthen, in Bad Lauterberg, Gräfenberg oder Rüsselsheim, engagieren sich vielerorts in der …

... weiterlesen »

Aktive Zivilgesellschaft

geschrieben von P.C. Walther

5. September 2013

Erfahrungen und Vorhaben eines Bündnisprojekts in Südhessen

... weiterlesen »

Antifa gratuliert

geschrieben von R. G.

5. September 2013

März-April 2008
Unser Filmkritiker, Dr. Seltsam, wusste es schon vor knapp einem Jahr: „Der Film ist gut, hat ein „großes Thema“, enthält großartige Schauspielerleistungen und intelligente Lösungen gewisser ästhetischer Probleme und der Hauptdarsteller Karl Marcovics versteht es, die widerstreitenden Gefühle angesichts der Naziverlockungen auf seinem lebensharten Gesicht abzubilden.“, schrieb er in …

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten ·