2011-11

Greifbare Demokratie

Drucken

geschrieben von Die Fragen stellte Axel Holz.

antifa-Gespräch mit Ingmar Dette über
Aufklärungsarbeit in der Region

... weiterlesen »

Material gesucht

Drucken

geschrieben von Dagmar Schmidt, Tel. 03861/720296
dschmidt.suhl@gmx.de

Nov.-Dez. 2011
Am 22. Juli 1922 fand im Oberrathaussaal Suhl die erste Reichskinderkonferenz der Kommunistischen Kindergruppen Deutschlands statt- ein einmaliges Ereignis für die Entwicklung der proletarischen Kinder- und Jugendbewegung landesweit. 800 bis 1000 Kinder wurden von den Suhlern liebevoll aufgenommen und betreut.
Im Mittelpunkt der Konferenz standen der Proletarische Internationalismus, die Solidarität mit dem jungen Sowjetstaat sowie …

... weiterlesen »

Wie das Leben sein könnte

Drucken

geschrieben von Cornelia Uschtrin

Aki Kaurismäkis poetischer Film über Solidarität

... weiterlesen »

Das Tabu, das es nie gab

Drucken

geschrieben von Ernst Antoni

Zur Internet-Präsentation der »Großen Deutschen
Kunstausstellungen« der Nazis

... weiterlesen »

Ehrung für den Unbeugsamen

Drucken

geschrieben von Janka Kluge

Vor 75 Jahren erhielt Carl von Ossietzky den Friedensnobelpreis

... weiterlesen »

»Artfremde Kostüme«

Drucken

geschrieben von Roxana Küwen

Eine Wanderausstellung präsentiert das Thema Zirkus im der NS-Zeit

... weiterlesen »

Das lettische Gespenst

Drucken

geschrieben von Martin Schirdewan

Lieber mit den Nazis, als mit den Russen koalieren

... weiterlesen »

Nicht nur symbolisch

Drucken

geschrieben von Hannes Püschel

Die Totalitarismusdoktrin soll die europäische Erinnerungspolitik
bestimmen

... weiterlesen »

Verfemt, verdrängt, verehrt

Drucken

geschrieben von Heinrich Fink

Eine Erinnerung an den Hitler-Attentäter Georg Elser

... weiterlesen »

Weimar ehrt einen Kommunisten

Drucken

geschrieben von Text und Foto: Max Ragwitz

Nov.-Dez. 2011
Behutsamen Schritts betrat am 3. Oktober 2011 der ehemalige Buchenwald-Häftling und spätere langjährige Leiter der Pädagogischen Abteilung der Gedenkstätte Buchenwald, Ottomar Rothmann, die Bühne im Großen Saal des historischen Fürstenhauses in Weimar. Er nahm aus den Händen von Oberbürgermeister Stefan Wolf die Urkunde über die Ehrenbürgerwürde der Stadt Weimar entgegen.
In seiner Dankesrede skizzierte Rothmann …

... weiterlesen »

· Vorblättern