Zeitgeschehen

Vergessene Verfolgte

geschrieben von Andreas Siegmund-Schultze

9. Oktober 2020

Initiative in der Uckermark will an Opfer von Jugend-KZ erinnern
Große Aufmerksamkeit erhielten in diesem Frühjahr die Feiern zum 75. Jahrestag der Befreiung ehemaliger Konzentrations- und Vernichtungslager. Wie sich diese unter den Bedingungen der Corona-Pandemie überhaupt gestalten ließen, wurde häufig an Beispielen von Gedenkstätten gezeigt, die in der Öffentlichkeit ohnehin eine gewisse Bekanntheit haben. Doch …

... weiterlesen »

Zwangsarbeit bei Rheinmetall

geschrieben von Rheinmetall entwaffnen Rheinmain

6. Oktober 2020

Eine Gedenkinitiative will aufklären
»Durch ihren gewaltsamen Tod sind sie den Lebenden Mahnung zum Widerstand gegen das Unrecht.« Mit diesem Zitat aus der Inschrift des Verbandes der Sinti und Roma auf dem Mahnmal der Gedenkstätte Bergen-Belsen ist die erste Tafel der Ausstellung »Zwangsarbeit bei Rheinmetall – Der Weg der Erinnerung« überschrieben, die sich mit dem Konzentrationslager …

... weiterlesen »