Zeitgeschehen 13-11

»Überflüssig und schädlich«

Drucken

geschrieben von Christian Rethlaw

Bürgerrechtsorganisationen fordern die Abschaffung des VS-Geheimdienstes
Das Landeskriminalamt Hamburg wollte Ende der 90er Jahre das Verbot des Neonazi-Netzwerks »Aktionsbüro Nord« erreichen. Der Verfassungsschutz verhinderte das, um seine »Quellen zu schützen«. Diese Verbotsverhinderung wurde jetzt publik, als ein ehemaliger Staatsschützer des LKA Hamburg das Ganze ausplauderte. Auch hier führte, wie schon so oft, die V-Leute-Praxis zum Schutz …

... weiterlesen »