2009-05

Meldungen

geschrieben von
Zusammengestellt von P. C. Walther

5. September 2013

Mai-Juni 2009
Die Zahl der offiziell registrierten rechtsextremen Straftaten ist im Jahr 2008 um 16 Prozent auf 20.422 gestiegen und erreichte damit einen neuen Höchststand. Gewalttätig wurden Rechtsextremisten in 1.113 Fällen (Zunahme um 5,6 Prozent). Dabei wurden 1.937 Menschen verletzt. Die offizielle Statistik des Bundesinnenministeriums nennt außerdem zwei Todesopfer. Opfergruppen gehen …

... weiterlesen »

Briefmarken als Zeitzeugen

geschrieben von
Ludwig Elm

5. September 2013

Aufschlussreiches aus der Frühgeschichte von DDR, BRD und Berlin
(West)

... weiterlesen »

60 Jahre Grundgesetz

geschrieben von Lorenz Knorr

5. September 2013

Was bleibt vom Erbe des antifaschistischen Widerstandes?

... weiterlesen »

Suche nach NS-Verbrechern

geschrieben von
Forschungsstelle Nachkriegsjustiz

5. September 2013

Im Visier: Österreichische Täter im Konzentrationslager
Majdanek

... weiterlesen »

Immer den Massen nach

geschrieben von Thomas Willms

5. September 2013

VVN-BdA beim Evangelischen Kirchentag in Bremen

... weiterlesen »

Ein historischer Markstein

geschrieben von
Hans Canjé

5. September 2013

70 Jahre danach: Schweizer Interbrigadisten endlich rehabilitiert

... weiterlesen »

Wir waren »Zersetzer«

geschrieben von
Die Fragen stellte Regina Girod

5. September 2013

antifa-Gespräch mit Hanna Podymachina, die in der Sowjetarmee
kämpfte

... weiterlesen »

Ehre für Ludwig Baumann!

geschrieben von Redaktion Bremer Antifaschist

5. September 2013

Nur zögernd wird das Unrecht der Wehrmachtsjustiz revidiert

... weiterlesen »

Europawahl 2009

geschrieben von
Ulrich Schneider

5. September 2013

Gemeinsam gegen extreme Rechte und Rechtspopulisten

... weiterlesen »

Anhörung zu »Kriegsverrätern«

5. September 2013

Mai-Juni 2009
Am 6. März 2009 fand im Bundestag eine Anhörung der Linksfraktion zum Thema der Rehabilitierung von »Kriegsverrätern« statt. Grundtenor aller Beiträge: Nicht nur um den damals zu unrecht verurteilten »Kriegsverrätern« und ihren Familien gerecht zu werden, sondern auch um des Selbstverständnisses unserer heutigen Gesellschaft willen sei es dringend nötig, …

... weiterlesen »

Ältere Nachrichten ·